Laut der Forschung heilt diese Pflanze Borreliose besser als Antibiotika

Borreliose- oder Lyme-Krankheit ist eine bakterielle Infektion, die Menschen aller Altersgruppen betreffen kann. Sie kann in mehr als 60 Ländern übertragen werden. Laut dem ‘Centers for Disease Control and Prevention’ werden mindestens 300’000 Menschen jährlich mit Borreliose infiziert. Es kann schwierig sein, die Krankheit zu diagnostizieren, weil die Symptome viele andere Krankheiten imitieren kann. Sie kann jedes Organ im Körper beeinflussen, einschliesslich des Gehirns und des Nervensystems, den Muskeln und Gelenken und des Herzens.

Symptome von Borreliose:
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Schweissausbrüche
  • Muskelkater
  • Übelkeit
  • Gelenkschmerzen
  • Hautausschlag
Die konventionelle Behandlung für die Borreliose-/Lyme-Krankheit ist Antibiotika, aber das bezieht sich oft nur auf die Oberflächenaspekte der Infektion, so dass die Krankheit tief im Körper verborgen bleibt, wo sie in der Lage ist, noch mehr Schaden zu verursachen. In einer neuen präklinischen Studie fanden Forscher heraus, dass der Extrakt aus Stevia-Blättern eine starke antibiotische Wirkung gegen ein Pathogen hat, das als Borrelia Burgdorferi bekannt ist, von dem man weiss,  dass es Lyme-Borreliose verursacht.

Weiterlesen:http://news-for-friends.de/laut-der-forschung-heilt-diese-pflanze-borreliose-besser-als-antibiotika/



Kommentare