Die Grosse Lüge, die zum III. Weltkrieg führt

Meine ganze Aufklärungsarbeit hier besteht praktisch aus der Aufdeckung von Lügen, die uns von Kindesbeinen an, über die Schule, Berufsausbildung bis zum Erwachsenwerden erzählt wurden. Damit meine ich nicht die Märchen, der Weihnachtsmann bringt die Geschenke unter den Christbaum und der Osterhase die gefärbten Eier ins Nest.

Nein, es geht um die grossen Lügen der Geschichte, mit denen Kriege begründet wurden, wie zum Beispiel, die Spanier haben 1898 die USS Main in Havanna versenkt, mit dem der Spanisch-Amerikanische-Krieg begründet wurde, um die globale Expansion Washingtons einzuleiten. Oder die Lüge, Deutschland hat das harmlose Passagierschiff Lusitania 1915 ohne Grund versenkt, als Motiv in den 1. Weltkrieg einzutreten. Oder die Lüge, Japan hat Amerika 1941 aus heiterem Himmel in Pearl Harbour angegriffen, damit Washington Japan und Deutschland den Krieg erklären konnte. Oder, Nordvietnam hat US-Kriegsschiffe im Golf von Tonkin angegriffen, um den Vietnam-Krieg zu rechtfertigen.
Oder, Osama Bin Laden hat am 11. September 2001 Amerika angegriffen, um den Krieg gegen Afghanistan und überhaupt den Krieg gegen den Terror zu begründen. Oder die Lüge, Saddam Hussein hat Massenvernichtungs- waffen und kann Israel und Europa mit Atombomben vernichten, um den Angriffskrieg gegen den Irak und überhaupt im Mittleren Osten zu rechtfertigen.
Am 5. Februar 2003 (6 Wochen vor dem Angriffskrieg) hat US-Aussenminister Colin Powell vor der UN-Versammlung seinen berühmt berüchtigten Vortrag gehalten, wo er die Lüge erzählte, der Präsident des Irak, Saddam Hussein, würde biologische und chemische Kampfstoffe herstellen lassen und damit die Welt bedrohen. Deshalb wäre eine Invasion des Irak notwendig. Es stellte sich heraus, der Irak hatte weder chemische, biologische noch atomare Waffen und Washington wusste es vorher.
Wir sehen, alle Kriege die Amerika geführt hat basieren auf Lügen, auf eine falsche Darstellung der Ereignisse, auf eine kriminelle Dämonisierung des Gegners, damit die US-Bevölkerung, die grundsätzlich gegen Kriege ist (wie jede andere zivile Bevölkerung auch), einem Krieg zustimmt. Die grosse Lüge die uns jetzt und schon länger erzählt wird, sollte uns sehr viel Sorge bereiten, denn sie dient dazu, den III. Weltkrieg auszulösen, einen weltweiten Atomkrieg, den niemand überleben wird. Sie lautet, Russland hat die US-Präsidentschaftswahlen manipuliert und Russland bedroht seine Nachbarn und den Westen – eine besonders gefährliche Lüge!


Kommentare