Nach der Lektüre dieses Beitrags werden Sie nie mehr ein antibakterielles Gel verwenden

Die Verkaufszahlen von antibakteriellen Waschgelen gehen durch die Decke. Von den billigsten zu den teuersten versprechen sie alle, Ihre Hände ohne Wasser oder Seife zu reinigen.

Es erscheint, als sei ihr Einsatz die perfekte Lösung, aber abgesehen von ihrer Wirksamkeit gibt es ein paar Folgen zu berücksichtigen, wenn Sie solche Produkte kaufen. Es gibt auch Meinungen, dass die Verwendung dieser Gele für Ihre Kinder gut ist, um sie von Bakterien zu befreien, aber niemand berücksichtigt, wie viel Alkohol in dieser Art von Produkten enthalten ist. Wenn es weniger als 60% Alkohol ist, geht die Wirksamkeit gegen Null, so dass die besagten Produkte für Kinder nur gefährlich sind.
Einige antibakterielle Gele enthalten keinen Alkohol, sondern Triclosan – ein Antimykotikum, dass Seifen und Reinigungsmitteln zugesetzt wird.



Es hat Nebenwirkungen, wie die schnelle Aufnahme ins Blut durch seine Absorptionsfähigkeit durch die Haut. Dadurch kann es Krebs, Allergien, Muskelschwäche oder Veränderungen des Nervensystems verursachen. Auch Zutaten, die in anderen Zubereitungen verwendet werden, können schädlich für unsere Gesundheit sein, obwohl die meisten Hersteller angeben, dass diese auch Feuchtigkeitsspender enthalten. Aber wenn sie für eine längere Zeit verwendet werden, kann es zu Hautreizungen kommen, weil die Verbindungen, die verwendet werden, um Bakterien zu entfernen, einen großen Einfluss auf die Schleimhaut-Zellen haben. Auch die Allergiesymptome nehmen zu.

Weiter lesen :http://news-for-friends.de/nach-der-lektuere-dieses-beitrags-werden-sie-nie-mehr-ein-antibakterielles-gel-verwenden/

Kommentare