George Soros überträgt Milliarden in offene Gesellschaftsgründungen


George Soros, der Hedge-Fonds-Manager des Milliardärs und ein bedeutender Spender der Demokratischen Partei, hat 18 Milliarden Dollar für seine Open Society Foundations bereitgestellt, eine der größten Vermögensübertragungen, die jemals von einem privaten Geldgeber an eine einzige Stiftung getätigt wurde.
Das Geschenk, das in den letzten Jahren stillgelegt, aber erst am Dienstag veröffentlicht wurde, hat die Open Society hinter der Bill and Melinda Gates Foundation zur zweitgrößten philanthropischen Organisation in den Vereinigten Staaten gemacht. Es wird auch Mr. Soros, einen Blitzableiter für konservative Kritiker, direkt in die Mitte der sozialen und politischen Debatten stellen, die das Land erschüttern.

Kommentare